Audi 100 GL
(Helge Höpner)

 

Der Audi ist in Inaris Silber Metallic, hat einen Vergasermotor mit 1,6 Litern (63 KW/85 PS) und ist vom Mai 1979 (also ein später 43er, vor dem Facelift mit den weissen Blinkern). Ich bin der dritte Besitzer, Erstbesitzer war Baujahr 1914 und hatte das Auto bis 2002, scheckheftgepflegt und penibel handschriftlich alle noch so kleinen Reparaturen im Scheckheft vermerkt. Ich habe Ihn letzten Oktober mit 120000 KM bekommen. Stossdämpfer und Auspuffanlage komplett erneuert sowie einen G-Kat (Euro 2) der Fa. Pohlhausen nachgerüstet. Die GL Ausstattung umfasst Nebelscheinwerfer, Drehzahlmesser und (sehr praktisch) eine Motorhaube die nach dem öffnen von einen Öldruckdämpfer offengehalten wird. Luxus pur, anno 1979.
Der Audi nimmt 8 Liter Normalbenzin zu sich und kostet 172 Euro Steuern. 
Günstiger kann man kaum einen Youngtimer fahren.
Er steht, (da ungeliebt von meiner Frau) übrigens zum Verkauf, wenn jemand Interesse hat ...
 
Laut www.typ43.de.vu gibt es dieses Jahr nur noch 1007 Stück vom Typ 43 in Deutschland inkl. der vorübergehend Stillgelegten. Dies umfasst jedoch alle Motor- und Karosserievarianten. Wenn wir nun davon ausgehen, daß die meisten Überlebenden 100er nach 1980 mit den weissen Blinkern ausgerüstet sind, wird es wohl nur noch eine Handvoll Audi 100 mit dem 1,6 Liter Motor geben.

 

 

© 2004 VR7 NetMedia, Jojo & Martin